Startseite

Anfahrt

Sprechzeiten

Team

Downloads

Endoskopie

Endoskopien werden in der Paracelsusklinik Henstedt –Ulzburg, Außenstelle der Gastroambulanz, durchgeführt.
Kontaktdaten:
Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg
Wilstedter Str. 134 in 24558 Henstedt-Ulzburg
Telefon: Zentrale : 04193-70 -0 ... Station C: 04193-70 -3587 o. 3582

Endoskopie
Es ist vorher eine Vorstellung des Patienten in der Praxis mit einem Aufklärungsgespräch über den Eingriff nötig.

Es ist eine Endoskopie geplant und was erwartet sie dann?
"was ist das denn?", "wer wie was wo?"

Die Endoskopie ist eine Spiegelung mit einem Endoskop (von oben: Magen/12Fingerdarm, von unten: Dickdarm)
Eine Endoskopie findet ambulant statt, d.h. bis 07.30 Uhr erscheinen, ca. 13.00 - 13.30 Uhr wieder gehen.
Das Kind schläft mit dem Medikament Propofol® (Schlafspitze) ein und wird von einem Intensivmediziner überwacht. Leider ist dafür ein Pieks nötig. Es kann „Schmerz-weg“-Pflaster (Emla™) geklebt werden, am Besten in beide Ellenbeugen. Bitte bei Abfahrt zuhause kleben und bei Eintreffen wieder entfernen.

Bitte nicht das neuste T-Shirt anziehen, weil: man bleibt wie man ist, legt sich in der Endoskopie auf das Bett, in dem man danach aufwachen wird. Es kann mal ein bischen Speichel oder Sekret daneben gehen.
Voraussetzungen für eine Endoskopie sind:

Für eine Dickdarmspiegelung (KOLOSKOPIE) ist eine gute Reinigung des Darmes Voraussetzung für eine sicheres und genaues Arbeiten. Bitte eine zweite Unterhose mitbringen, Verschmutzungen im Verlauf – besonders nach einem Einlauf vor der Endoskopie sind leider nicht zu vermeiden.

Am Tag der Endoskopie ab 05.00 Uhr bitte nichts mehr trinken (nüchtern), damit während der Einleitung der Schlafspritze nicht erbrochen werden (und dies in die Luftröhre gelangen) kann.

Eltern? Wohin mit den Eltern während der Spiegelung? Generell begleiten die Eltern Ihre Kinder in die Endoskopie und sind bei der Schlafspritze bzw. dem Einschlafen dabei. Die Eltern oder ein Elternteil können - müssen aber nicht – bei der Endoskopie dabei sein. Ich rate von diesem Angebot ab, wenn einem schnell schlecht oder schwindelig wird oder Er/Sie es sowieso nicht mögen.

Essen: Es gibt einen Kaffee auf der Station C und die Zeit reicht auch nur um einen Kaffee zu fassen. Zudem gibt es eine Cafeteria, bitte bringen Sie aber trotzdem für Ihr Kind ein kleines Frühstück mit, so wie es das mag. Bei bereits bestehender Zöliakie bitte an glutenfreies Brot denken.

Wo? Die Endoskopien finden in der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg statt. Das ist Hamburg gen Norden stadtauswärts: z.B. über Langenhorner Chaussee - L284 Schleswig-Holstein-Str. - Beim Brüderhof - Wilstedter Str. 134 (24558 Henstedt-Ulzburg)
Bitte auf Station C melden